Aktuelles - Dernières infos - Quadra Concrete | Quadra Concrete

Kurze Taktzeiten und sehr hohe Produktqualität: Ausschlaggebende Argumente für die Inbetriebnahme eines neuen Werks in England

Die Maen-Karne-Gruppe besteht aus der Maen Karne Aggregates Ltd und Maen Karne Concrete Products (früher Western Blocks Ltd). Die kürzlich von der GRS-Gruppe übernommene Maen-Karne-Gruppe konnte seit ihrer Gründung ein stetiges Wachstum verzeichnen und ist heute einer der führenden Lieferanten der Betonfertigteileindustrie im Südwesten des Vereinigten Königreichs. Die Maen-Karne-Gruppe ist in mehreren Bereichen tätig: Lieferung von Gesteinskörnungen, Herstellung von Transportbeton, Betonfertigteilen und Betonwaren (insbesondere Blockund Pflastersteine) und Lieferung von Lösungen für die Abfallwirtschaft. Das sich auf vier Standorte verteilende Unternehmen Maen Karne besitzt zwei Anlagen für die Betonsteinfertigung und bestellte nun bei Quadra einen hochleistungsfähigen Steinfertiger zwecks Modernisierung der bestehenden Fertigungslinie am Standort Melbur in der Grafschaft Cornwall. Die Hauptanforderungen an die neue Anlage waren hohe Produktionskapazität, konsistente und bestmögliche Qualität im Hinblick auf Höhe, Verdichtung, Haltbarkeit und Maßhaltigkeit sowie einfache Wartung. Der Erfahrungsschatz und die nachweisliche Kompetenz von Quadra haben schlussendlich die Maen-Karne-Gruppe überzeugt, die sich dazu entschloss, auf die Ausrüstung und die Kompetenz aus Frankreich zu vertrauen.


Maßgeschneiderter Steinfertiger für die Herstellung von Hanfsteinen

Das Unternehmen Vieille Matériaux in Etalans im Osten Frankreichs wurde 1963 von René Vieille gegründet. Derzeit wird dieser Familienbetrieb von seinem Enkel Sébastien Vieille geleitet und ist seit über 60 Jahren spezialisiert auf die Herstellung und den Handel mit Betonfertigteilen. Vieille Matériaux ist in seiner ganzen Region anerkannt für die Qualität seiner Produkte und seine Innovationsfähigkeit und erzielte einen nachhaltigen Erfolg mit der Einführung der Dämmsteine namens „NRJ block“, dank ihrer guten thermischen und akustischen Eigenschaften. Das Unternehmen Vieille Matériaux wächst weiter und hat seine Produktpalette um die Herstellung von Hanfsteinen namens „Biosys" erweitert. Es handelt sich dabei um ein spezielles Bausystem mit einem einzigartigen Produkt. Bei der Einführung dieses Produkts investierte Vieille Matériaux in die Produktionsanlagen und beauftragte Quadra, einen führenden französischen Hersteller von Produktionsanlagen für die Betonindustrie. So war für die Herstellung dieses neuen Produkts der Bau einer kompletten Anlage am Standort Mérey-sous-Montrond erforderlich.


Vielseitige und effiziente Wetcast-Produktionslinie in Rumänien

Die Firma Star Stone wurde im Jahr 2007 von Cristian Pop gegründet. Star Stone ist auf die Produktion von Wetcast-Produkten spezialisiert (Platten, Pflastersteine, dekorative Betonsteine und andere Produkte der Landschaftsgestaltung) und ist seit seiner Gründung exponentiell gewachsen. Der Unternehmer Pop hat kürzlich beschlossen, durch die Modernisierung der Anlage eine neue Etappe einzuleiten. Das kontinuierliche Wachstum der Firma Star Stone hatte ihr ein Leistungsniveau abgefordert, dem die vorhandenen Anlagen nicht mehr gewachsen waren. Star Stone suchte nun nach mehr als nur einem Lieferanten, nach einem echten Partner, der sie bei der Umstellung der Technologie begleitete: eine erhebliche Veränderung für diesen Hersteller, der alle Fertigungsschritte manuell bewirkte. Nach einem ersten Kontakt auf der Messe Batimat 2011, auf der der Hersteller Quadra stets präsent ist, schaute sich die Firma Star Stone das Unternehmen näher an, indem sie mehrere seiner Betriebe besichtigte und die verschiedenen Technologien untersuchte, die für die Automatisierung ihrer Produkte in Betracht kämen.


Ein neues Konzept für Rüttelpressen mit Sofortentschalung: Herstellung von Schächten und einer breiten Produktpalette

Das 1988 von Pascal Leandri auf der Insel La Réunion in Frankreich gegründete Unternehmen Prefabeton ist auf Betonfertigteile für die Be - reiche des Straßen- und Gebäudebaus, für Baustellen und Aufträge der öffentlichen Hand spezialisiert. Prefabeton hat seine führende Stellung mit Hilfe von Investitionen in effektive Produktionsanlagen gesichert. Als ein führender Hersteller seines Bereichs, hat Prefabeton im Laufe der Jahre seine Produktpalette erweitert: hochwertige Betonplatten, Pflaster- und Randsteine, Blocksteine, begrünte Stützmauern, Schächte, Rinnsteine, Regenwassereinläufe und alle anderen für Unternehmen, Handwerker, die öffentliche Hand und Privatpersonen bestimmte Betonprodukte. Im Jahr 1997 war Prefabeton auf der Insel La Réunion das erste Unternehmen, das die Standardzertifizierung „NF“ für seine Schachtproduktreihe erhalten hat. Um seine Kunden mit zertifizierten Produkten beliefern zu können, wird diese Gütezertifizierung mittlerweile zusammen mit der CE-Kennzeichnung für alle Produkte verwendet. Die erste Zusammenarbeit von Prefabeton und Quadra erfolgte im Jahr 1999, als mit einem Steinfertiger die erste Produktionsmaschine erworben wurde. Dieser langjährige Kunde hat kürzlich mit dem Ausrüstungshersteller Quadra bezüglich eines Großprojekts Verbindung aufgenommen: die vollautomatische Herstellung von massiven Betonprodukten mittels Kippformmaschine. Die Herstellung solcher Produkte wurde zunächst von an Maschinen wie Rütteltischen oder kleinen Überschlagmaschinen arbeitenden Bedienern sichergestellt. Der wesentliche Verwendungszweck für diese neue Anlage ist die Herstellung von Schächten und Setzringen, sie kann aber auch auf die Herstellung anderer Produkte, wie niedrige Wände, Stützsteine, Abfluss - rinnen und ähnliche Produkte mit passenden Dimensionen für die Aushärtekammer ausgedehnt werden.


Vollautomatisches Dosier- und Betoniersystem bei südkoreanischem Hersteller installiert

Die 1971 gegründete Firma Ino block mit Sitz in Hwaseong, Südkorea, gilt als ein führender Hersteller von Betonwaren zur Landschaftsgestaltung in dieser Gegend. Ino block hat sich auf die Herstellung von Pflastersteinen und anderen Produkten wie Platten, Stützwände, Bordsteine etc. spezialisiert und unterstützt Entwicklung und Umdenken bei der Raumplanung in Korea durch immer neue Produkte. Als Lizenznehmer von Produkten von Nikko aus Japan, Godelmann aus Deutschland oder Anchor und Rosetta aus den Vereinigten Staaten arbeitet der Geschäftsführer von Ino block, Hr. Han, mit starken Partnern und kann dadurch Produkte mit internationalem Flair herstellen. Die Firma möchte ihre führende Stellung durch Qualität, fortschrittliches Design und Produktvielfalt behaupten. Durch die Implementierung des INO CAD-Programms kann Ino block kundenspezifische Produkte entwickeln und über 2000 unterschiedliche Produkte in 300 unterschiedlichen Farbtönen anbieten. Nicht zuletzt nutzt die Firma hochmoderne Ausrüstung und innovative Fertigungslösungen. Ino block hat Ausrüstung beim Hersteller Quadra bestellt, der für maßgeschneiderte Automatisierungslösungen bekannt ist. Die Bestellung umfasst ein vollautomatisches Betoniersystem für die Herstellung von Rosetta- und ähnlichen Produkten. Es soll die Produktivität steigern und die Produktqualität verbessern.


Äußerst vielseitige Wetcast-Maschine: mehr als 100 verschiedene Produkte werden täglich hergestellt

Bereits im Jahr 1949 gegründet, hat das Unternehmen Daulouede allmählich eine starke Position als führender Hersteller von Betonerzeugnissen im Südwesten Frankreichs eingenommen. Mit derzeit 6 Werken ist Daulouede auf die Herstellung von Betonzäunen, Fensterbänken und weiteren Betonerzeugnissen spezialisiert, die zur Landschaftsgestaltung (Decken, Swimmingpool-Randsteine usw.) entworfen wurden. Als Schlüsselkunde des Unternehmens Ateliers du Loir, hat Daulouede natürlich den Maschinenhersteller Quadra eingeladen, der das Unternehmen Ateliers du Loir 2010 übernommen hat. Dieses Sortiment an Anlagen wurde entwickelt, um die automatisierte Produktion von Betonfertigteilen mit Hilfe von Produktionslinien für die Entschalung von erdfeuchtem Beton, Wetcast-Beton und Wetcast- und erdfeuchtem Betonzu perfektionieren. Quadra setzt ihr anerkanntes achwissen bei automatisierten Prozessen und das bewährte Know-how bei der Herstellung von Sondermaschinen ein, um die am besten geeigneten Herstellungslösungen für die Betonindustrie anzubieten.


Vielseitig qualifizierter Partner : Inbetriebnahme eines Hochleistungs-Steinfertigers sowie einer vollautomatischen Produktionslinie für erdfeuchten Beton mit Wendevorrichtung

Seit 1954 ist Celtys, eine Tochtergesellschaft der Quéguinier-Gruppe mit Sitz in der Bretagne, in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb eines umfangreichen Sortiments an Betonwaren für die Bau- sowie die Garten- und Landschaftsbauindustrie aktiv. Mit fünf Produktionslinien, langjähriger Erfahrung und einem täglichen Produktionsvolumen von über 1.000 Tonnen gilt Celtys als führender Wettbewerber auf dem nationalen französischen Markt. Zuletzt wurden in Carhaix vier Quadra-Steinfertiger des neuesten Typs Q6 HP einschließlich modernster Produktions- und Handlingsysteme in
Betrieb genommen. Da man bei Celtys von der Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der von einem der Marktführer gelieferten Maschinen und Anlagen überzeugt ist, erging kürzlich ein Folge - auftrag an Quadra über den Austausch einer Produktionslinie für erd feuchten Beton zur Herstellung von Eisenbahni nfrastruk turprodukten. Quadra hat die Maschinen dieser neuen Baureihe für ein umfassendes Produktsortiment wie beispielsweise Schächte und Entwässerungssysteme entwickelt.